Concept One der kroatischen Firma 'Rimac Automobili' ist das schnellste Elektroauto der Welt. Innerhalb von 2,8 Sekunden entwickelt es eine Geschwindigkeit von 100 km/h und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h.

Die beliebtesten Sportarten in Kroatien sind Fußball, Basketball, Handball und Wasserball. Laut der FIFA-Weltrangliste aus Juni 2013 war die kroatische Fußballmannschaft die viertbeste Mannschaft weltweit, nach den Nationalmannschaften Spaniens, Deutschlands und Argentiniens.

Kroatische Auswanderer auf einem Schiff nach Kanada im Jahr 1923. Den Schätzungen zufolge umfasst die kroatische Diaspora, von Europa, über Nord- und Südamerika bis Australien, mehr als zweieinhalb Millionen Menschen.

UN-Beitrittsfeier Kroatiens auf dem Hauptplatz in Zagreb am 24. Mai 1992 nach der Rückkehr des Präsidenten Tuđman aus New York. Kroatien erklärte seine Unabhängigkeit am 25. Juni 1991 und bestätigte sie nach Ablauf des Moratoriums am 8. Oktober 1991. Am 15. Januar 1992 wurde Kroatien international anerkannt.

Die 1866 gegründete Kroatische Akademie der Wissenschaften und Künste (HAZU) ist die älteste Institution dieser Art in Südosteuropa. Heute gliedert sie sich in 9 Abteilungen, in denen bis zu 160 ihrer ordentlichen Mitglieder (Akademiker) tätig sind. Im Rahmen der HAZU sind auch Institute für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie zahlreiche wissenschaftliche Gremien und Ausschüsse aktiv.

Sport

Die Kroaten sind eine sportliche Nation. In Kroatien ist Sport obligatorischer Teil der Lehrpläne auf allen Bildungsstufen. Zahlreiche Kinder und Jugendliche treiben Sport auch im Rahmen ihrer außerschulischen Aktivitäten. Diese entwickeln ...

Gastronomie

Das Hauptmerkmal der kroatischen Küche ist ihre Viel- fältigkeit. Es ist daher nicht möglich, eine typische Küche oder ein typisches Gericht hervorzu- heben. Verschiedenartige natur- bedingte und wirtschaftliche Gegebenheiten sowie ...

Musik

Die Koexistenz zweier Arten von Interpretationspraxen in der kroatischen Kirchenmusik ist ein einzigartiges Phänomen im kulturellen Kontext des mittelalterlichen Europas: neben dem gregorianischen Gesang (bewahrt wurden die Kodizes in...

Zwischen Venedig, Wien und Pest

Während des Großen (Wiener) Türkenkrieges (1683-1699) wurden große Teile Kroatiens und Slawoniens von der osmanischen Herrschaft befreit und die Grenzen der Republik Dubrovnik endgültig definiert. An diesem Krieg ...

Geschützte Natur

Eine große Anzahl von Naturschutzgebieten und -phänomenen zeigt, dass Kroatien ein Land von außergewöhnlichen, vielfältigen und relativ gut bewahrten Naturschönheiten ist, unter denen manche, wie die Plitvicer Seen, in der ganzen ...

Weine

Sowohl der Weinanbau als auch die Weinerzeugung erfreuen sich einer langen Tradition und sind in fast allen Teilen des Landes verbreitet. Die Weinkultur ist ein Bestandteil der traditionellen Lebensweise. So konsumiert man sowohl zu Hause als auch in den...

Die historische Entwicklung des kroatischen Staates

Die Namen Kroaten und Kroatien verdrängten auf dem heutigen Gebiet des Landes erst allmählich den ethnisch umfassenderen Begriff der Slawen und deren erster territorialer ...

Kroatien in Kürze

Auf der zeitgenössischen internationalen politischen Szene ist Kroatien seit seiner staatlichen Verselbstständigung von der jugoslawischen Föderation präsent, also lediglich etwas länger als zwei Jahrzehnte. Was aber seine Geschichte und Kultur...